Home | Unternehmen | Kontakt | Downloads | AGBs | Datenschutzerklärung | Impressum

Kompetenz in Glas:

ISOLIERGLASPRODUKTION – CLIMALIT "STS"

Das Prinzip des Isolierglases besteht darin, zwischen zwei Glasscheiben ein unbewegliches, getrocknetes Luftpolster einzuschließen, um den Wärmeaustausch durch Konvektion zu begrenzen und die geringe Wärmeleitfähigkeit der Luft zu nutzen. Zur Verbesserung des U-Wertes muss die Wärmeübertragung durch Wärmeleitung, Konvektion und Strahlung weiter verringert werden. Diese Verbesserung muss über einen verringerten Wärmeaustausch zwischen den Basisscheiben des Isolierglases erfolgen. Die Wärmeübertragung durch Strahlung kann verringert werden, indem man Glasscheiben mit einer niedrigemissiven Beschichtung verwendet. Die Wärmeübertragung durch Wärmeleitung und Konvektion wird verringert, wenn man die Luft im Scheibenzwischenraum durch ein schwereres Gas mit geringerer Wärmeleitfähigkeit ersetzt, im allgemeinen Argon- oder Kryptongas.

Glas-Steidle verfügt über eine der modernsten Isolierglasfertigungslinien, sowohl der Zuschnitt des Basisglases als auch die abschließende Versiegelung der Isolierglaseinheiten erfolgt vollautomatisch und fertigungstechnisch optimiert. Produziert wird die gesamte Palette von Funktionsisoliergläsern für alle Einsatzzwecke, wobei, im Zuge der heute geltenden EnEV, das Hauptaugenmerk auf den sogenannten Niedrig-Energiegläsern liegt. Wir verbinden hierbei unser Fachwissen und unseren hohen Qualitätsstandard, nicht zuletzt auch mit unsere Partnerschaft bei den CLIMAplusSECURIT-Partnern und im Bundesverband Flachglas.

CLIMAplusSECURIT - Partner